Verkleinern Vergrößern

"Mittendrin" - der Chor der Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss


Im Jahr 2010 wurde der Chor "Mittendrin" gegründet. Anlass war die musikalische Gestaltung eines Gottesdienstes und des Festempfangs der Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss e.V. anlässlich des 50-jährigen Jubiläums. Im gleichen Jahr entstand die Idee eines Weihnachtskonzerts, das in der Kirche St. Stephanus in Elsen mit der Unterstützung von zusätzlich engagierten Musikern und Sängern durchgeführt wurde.

Inzwischen ist dieses Weihnachtskonzert schon Tradition und füllt die Kirchen in Grevenbroich bis auf den letzten Platz.Im Chor singen etwa 40 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen zehn und 80 Jahren. Es sind in der Mehrzahl Menschen, die in Wohnhäusern oder im ambulant betreuten Wohnen der "Leben und Wohnen - Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss gGmbH" leben. Einige wohnen auch noch zu Hause bei ihren Eltern. Mitsingen kann jeder, der Freude am gemeinsamen Singen hat.

Unterstützt werden die Chormitglieder durch aktiv mitsingende Eltern und Mitarbeiter.Regelmäßig vierzehntägig wird am Mittwoch Abend geprobt. Von Volksliedern, Liedern von den Bläck Fööss und de Höhner über Schlager aus den letzten 50 Jahren wird alles gesungen, was Spaß macht.„Mittendrin“ ist der Name, den sich die Sängerinnen und Sänger als Chor gegeben haben. Und so lautet auch der Titel ihres Liedes, das extra für den Chor komponiert wurde.

Interessierte Sängerinnen und Sänger sind herzlich eingeladen, mitzumachen. Der Chor probt immer am 2. und 4. Mittwoch im Monat abends von 18.30 – 19.30 Uhr im Saal des Wohnhauses Gustorf.

Ansprechpartner: Andreas Fortenbacher und Klaus Rösgen